6b im Kletterparadies

Am 19.05.2015 fuhren wir, die Klasse 6b, in den Waldkletterpark Oberbayern bei Jetzendorf. 


Wir trafen uns um 8 Uhr in der Schule. Alle Kinder waren sehr aufgeregt. Auch die Lehrerinnen Frau Kaindl und Frau Tako waren etwas nervös, da für diesen Tag schlechtes Wetter angekündigt war. Dann machten wir uns auf den Weg nach Jetzendorf. Erst nahmen wir den Bus, stiegen um in die S-Bahn und kamen schließlich planmäßig in Petershausen an. Dort erwartete uns schon der bestellte Luxusbus, der uns von dort aus direkt zum Waldkletterpark brachte. Wir stiegen erwartungsvoll aus und liefen zum Eingang. Hier wartete schon ein junger Mann namens Leo auf uns. Alle Kinder bekamen große Augen als sie sich umsahen. Die Bäume waren echt riesengroß. 

Nun wurden uns die Klettergurte angelegt, deren Verwendung erklärt und gesagt, welche Parcours wir begehen dürfen. Nachdem wir ein bisschen an den kleinen Kletterparcours geübt hatten, durften wir uns auf die schwierigeren Wege und auf die Fox-Bahn wagen. Es standen viele verschiedene Parcours zur Verfügung. Den meisten Kindern unserer Klasse machte die Kletterei sehr viel Spaß. Einigen machte jedoch die Höhenangst zu schaffen.  


Doch nach 2,5 Stunden mussten wir leider aufhören. Die Zeit verging viel zu schnell und am nächsten Tag hatten wir alle den Muskelkater unseres Lebens.