OGS an der Wittelsbacher Mittelschule


Seit 2009 gibt es an der Wittelsbacher Mittelschule eine Offene Ganztagesschule, deren Träger die AWO-Germering ist. Die OGS ist der Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern der 5. bis 9. Klasse am Nachmittag verpflichtet. Sie versteht sich als schulergänzende Einrichtung.

Die Betreuungszeit umfasst dabei die Zeit von 12:15 Uhr bis 16:00 Uhr von Montag bis Donnerstag. Das Betreuungsangebot ist hierbei kostenlos sodass lediglich das Essen bezahlt werden muss.

Die Tage können von den Kindern und Eltern individuell gewählt werden, die OGS muss jedoch an mindestens zwei Tagen von den Kindern besucht werden. 

Die OGS hat sich vor allem das gemeinsame Mittagsessen sowie das Erledigen von Hausaufgaben als Priorität gesetzt. Die restliche Zeit können die Kinder individuell gestalten. Hierfür stehen ihnen vielfältige Möglichkeiten (Billard, Boxsack, Sportspiele, Brettspiele, Basteln) zur Verfügung. Die OGS soll für die Kinder ein Ort der Gesellschaft und Erholung sein und sie in ihrer schulischen und privaten Laufbahn, soweit wie möglich, unterstützen. 

Frau Stoppel-Schulze ist die Leiterin der OGS.

Im jetzigen Schuljahr werden zwei Gruppen von insgesamt vier Mitarbeitern betreut. 

Ein regelmäßiger Austausch mit der Schulverwaltung, einzelnen Lehrern und der Schulsozialarbeiterin helfen dabei, ein gutes Umfeld für die Schüler zu schaffen.